Seite im Aufbau

 Es finden außerhalb der Ferienzeiten regelmäßig homöopathische Verreibungen und homöopathische Seminare statt, oft zu bekannten Mitteln in weiterführende Ebenen, oft zu neuen Medikamenten, die hier erstmals verrieben, verschüttelt, geprüft und hergestellt wurden, z.B. Lavendel, Staevia rebundiana, usw. Aber es finden auch Seminare und Workshops statt z.B. über

das Hexeneinmaleins von Goethe,

wie ist die Bibel zu lesen am Beispiel der Genesis,

Texte von Jakob Lorber,

was steht in „das Märchen“ von Goethe,

die Karmagesetze,

konstitutionelle Prozessabläufe

die Entschlüsselung von Märchen

die Zahlensprache,

die Symbolsprache,

wie nehme ich „wahr“,

was bewirken Drogen,

Kulturseuchen,

wie läuft die Weltgeschichte ab,

was ist der Sinn des Menschseins,

für was stehen die Planeten in den Prozessen des Lebensablaufes,

wie geht Heilung?

die Miasmen, als „der“ Krankheitsausloeser von Seuchen, Krebs u.s.w. Gesundungsansatz.

und viele andere Themen.

Wir sind auch für alles von außerhalb offen, Bedingung: es muss Hand und Fuß haben.

 Ab sofort nur noch geschlossener Kreis!