Himmelsnah 
   Appartement:    
         max.
   2 Erwachsene, 2 Kinder
 
 Ganzjährig: Eur 530.-- / Woche

 in der Regel von Samstag bis Samstag
 
 
Großes Zimmer, über Terrasse ein weiteres  Zimmer,  Küche , Dusche,  WC, Doppbelett,  Etagenbetten, separate Terrasse.
 
 Das Schwalbennest

   Appartement:
          max.
   2 Erwachsene
 
 Ganzjährig: Eur 490.-- / Woche
 in der Regel von Samstag bis Samstag
 
 
Einzimmerappartement Küche , Dusche, WC. Doppelbett, separate  Terrasse.
 
 3-Zimmerwohnung:
 
          max.
   2 Erwachsene, 2 Kinder 
 
 Ganzjährig: Eur 600.-- / Woche
 in der Regel von Samstag bis Samstag

 3 Durchgangszimmer incl.  Wohnküche  zusätzlich  großes Badezimmer
 Doppelbett+Etagenbetten, separateTerrasse.

 
 Zusätzliche Personen  
 wird zur angegebenen Persohnenzahl im Ausnahmefall eine weitere  Personen  untergebracht, so erhöht sich der Preis pro Person und Tag  um 7,50  Euro.    
 
 Endreinigung:
 
 Euro 50.--, 3-Zimmerwohnung Euro 70,-- incl. Komfortbettwäsche.

 Bettwäsche  
 wird 1 x gestellt, Handtücher/Geschirrtücher werden in der Regel nicht  gestellt.
 
 Anzahlung:

 
Ca 60 % bei Unterschrift Mietvertrag auf Konto in D
 
 
 Bezahlung:
 
 
Bezahlung der Rest-Miete 14 Tage vor Einzug auf Konto,  oder mit  Einzug ohne Aufforderung,  bitte bar


 Tagespreise:

 Nur bei vorheriger Anfrage

 Holz  
 für Öfen wird auf Absprache mit 75 Euro pro Ster bereitgestellt.
 Öl
 für Öfen wird auf Absprache mit 40 Euro pro 20 Liter Kanister  bereitgestellt.
 Terrassen  alle Appartements und Wohnungen sind mit Gartenmöbel  ausgestattet.
 Ein Grill kann ausgeliehen werden. WiFi auf der  Gemeinschaftsterrasse






wie im Urwald

wie im Urwald
unsere Adler

unsere Adler

Außerdem:
Bettwäsche ungebuegelt wird 1 x gestellt: Komfortgroesse Kopfkissen 80/80, Zudecke 2,20 x 1,35. 
Handtücher und Geschirrtücher bitten wir mitzubringen.

Wasser:

Wir haben noch keinen Wassermangel. Aber: verschwenden Sie bitte kein Wasser. Es gibt Jahre, in denen es zum Sommer hin das letzte Mal im Februar/März regnet. Durch das Kapilarsystem der Berge kommt der Niederschlag erst ca. 3 Jahre später in den Quellen von Gigors an. Wasserverschwendung schadet allen.

Müll:
In die, von den Gemeinden aufgestellten Behälter an allen Strassen. Frankreich beginnt erst jetzt mit der Mülltrennung. Am Ortsende 50m Richtung Combovin (Müllplatz mit Aussicht, wie selten in Europa anzutreffen), in la Rivière, auf dem Weg nach Beaufort und in Beaufort selbst stehen grüne Müllcontainer: Glas, Plastikflaschen, Blechdosen und Papier ist jeweils als Bild aufgemalt, der Rest wandert in den Restmüllcontainer. Müll bitte selbst entsorgen. Kompost kann bei uns in die aufgestellte Komposttonne geworfen werden. Bei Manfred stehen die Container in Suze.

Kläranlage:
Es gibt hier keine öffentlichen Abwasserleitungen, jeder muss selbst eine (kontrollierte) Kläranlage betreiben. Das Problem dabei ist „nur“ das Papier. Es ist in der Gegend üblich, dass das „Pipi-Papier“ der Damen in einer bereitgestellten Tüte, bzw. in einem bereitgestellten Eimer gesammelt wird. Das entlastet die Kläranlage ungemein. Vielen Dank für Ihr Verständnis!!

WiFi: auf der Gemeinschaftsterrasse.

Parken:
Ein- und Ausladen vor dem Haus. Parken am Haus ist grundsätzlich möglich, es gibt genug Platz, bitte aber nur nach Absprache. Wer sich nicht an den exakt zugeteilten Parkplatz am Haus hält behindert alle, sogt für Chaos und sollte lieber auf dem Parkplatz der Mairie parken.

Bilder antippen

                 

Sinnesfreuden

Sinnesfreuden


Naturgewalten



aussterbende Hufeisennasen

aussterbende Hufeisennasen

Friede und Himmel

Träumen und Himmel



Staunen

Naturgewalten

Badefreuden



Entspannen und Nachdenken

Entspannen und Nachdenken
Frieden

Frieden