SonneUndLavendel.de/                          DIE MÄRKTE

 

 

 

 

Allein die südfranzösischen Märkte zeigen, wie sinnesfreudig das Leben in Südfrankreich ist. Der Kunde darf mit kritischem Blick seine Ware selbst wählen und das Angebot ist mehr als verführerisch! Viele Produkte landen ohne je ein Kühlhaus gesehen zu haben direkt nach der Ernte auf den Markttischen. Und das schmeckt man.

 Typisch für die Drôme ist der Ziegenkäse in all seinen Reifegraden, der noch in kleinen Familienbetrieben handgemacht überall angeboten wird. Für den lilanen Knoblauch sowie für Aprikosen und Pfirsiche ist die Drôme ebenso Anbaugebiet wie für die berühmten Grenobler-Walnüsse – um nur ein paar Beispiele zu nennen.

 Empfehlenswert ist der köstliche Lavendel-Honig, der Rosmarin-Honig, oder der Thymian-Honig oder das tolle Angebot an Oliven, an Tapenade oder überhaupt der unterschiedlichsten, sonnengereiften Tomaten, Auberginen, Zucchini…..

 

Weitere Tips liegen bei uns vor Ort aus…

 

 

 

 

 

 

Bildergalerien, antippen zum Vergrößern

 

 

 

 

 

 

 

Bildergalerie

 

 

 

Bildergalerie

 

 

 

 

 

UA-106086157-1